Farbangriff auf die RM16

In der Nacht vom 6. zum 7. Juli gab es einen Farbangriff auf das Hausprojekt RM16.

Es wurde vermutlich ein Feuerlöscher benutzt, um schwarze Farbe auf Fassade und Fenster zu verteilen. Bewohner*innen wurden durch das laute Geräusch gegen 2 Uhr Nachts darauf aufmerksam.

Farbe an Fassade und Fenster

Ein Anlass für die Aktion könnte die aktuelle Repression gegen Mission Lifeline e.V. sein. Seit längerm ziert ein Transparent für die Organisation, welche im zentralen Mittelmeer in Seenot befindliche Menschen vor dem Tod durch Ertrinken rettet, unsere Fassade. Dieses blieb unbeschädigt.

Transparent Mission Lifeline e.V.

Dies war keine willkürliche Tat, sondern richtet sich gegen uns und unsere Freud*innen von Mission Lifeline e.V.!
Gerade solche Aktion bestärken uns in der Notwendigkeit sich kontinuierlich für die Belange schutzsuchender Menschen einzusetzen. Auch heute (07.07.18) ist dazu Gelegenheit – beteidigt euch an einer der 12 Demonstrationen, die bundesweit für Mission Lifeline stattfinden.

Demonstration Mission Lifeline e.V.


0 Antworten auf „Farbangriff auf die RM16“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − drei =